Traditionell Chinesische Medizin | Akupunktur | Integrierte Manuelle Therapie


Mein Praxisschwerpunkt

Frauenthemen

Von der Pubertät bis über die Wechseljahre hinaus liegen mir die gesundheitlichen Themen der Frau am Herzen. Nicht zuletzt, weil ich mich selbst als Frau verstehe. Aber ganz vorwiegend, weil ich in den letzten Jahren bei vielen Klientinnen erleben musste, wie wenig Ernst sie mit ihren Beschwerden genommen werden. Häufig werden Probleme - egal, ob Hitzewallungen oder rheumatische Erkrankungen - kleingeredet oder einfach als "das ist bei Frauen eben so" abgetan.
Das möchte ich ändern! Ich biete Frauen einen geschützten Raum, in  dem sie ohne Scham alles ansprechen können, was sie in ihrem Frausein belastet oder stört. Angefangen bei Akne, Ängsten und Menstruationsproblemen in der Pubertät über Übelkeit und Rückenschmerzen in der Schwangerschaft bis hin zu Hitzewallungen, Scheidentrockenheit und Abnahme oder Zunahme der Libido während und nach der Menopause. Es ist mir ein aufrichtiges Anliegen all die Facetten des Frauseins ernstzunehmen und sachlich und ganzheitlich zu betrachten.

In der chinesischen Medizin sucht man bei jedem Individuum nach bestimmten Mustern - sogenannten Syndromen. Bei aller Individualität. Viele "Probleme", die wir Frauen in unseren unterschiedlichen Lebensphasen haben, wiederholen sich. Ganz im Sinne der klassischen Syndromlehre der TCM. Frauen sind mit ihren Menstruationsschmerzen, ihren Hitzewallungen, ihrer Trockenheit, ihrem veränderten Lustempfinden, ihren Stimmungsschwankungen, Ängste, ... nicht alleine. Nur leider wird wenig - oder sehr schambehaftet - darüber gesprochen.

Ich lade Sie herzlich ein sich zu trauen, denn Sie sind (vermutlich) nicht allein damit.

 

Herzlichst,

Ihre Tamara Heitz